Hochdruck

Arterielle Hypertonie - Bluthochdruck


Etwa 20 Millionen Menschen in Deutschland haben Bluthochdruck, wobei über sechs Millionen dies nicht wissen und ebenso viele nicht ausreichend behandelt sind.

Mit zunehmendem Lebensalter steigt die Wahrscheinlichkeit für die Hochdruckerkrankung an, im Alter über 50 Jahren leidet bereits jeder 2. an Bluthochdruck. Da Bluthochdruck lange keine Beschwerden macht , wird er häufig sehr spät erkannt. Messen Sie also gelegentlich Ihren Blutdruck, dies sollte Pflicht beim Hausarztbesuch sein.

Die rechtzeitige Erkennung und die konsequente Senkung des Bluthochdrucks auf Normalwerte ist unbedingt anzustreben, um die Spätfolgen zu verhindern

  • Die Folgen eines länger bestehenden Bluthochdrucks sind Arterienverkalkung, Herzschwäche (Herzinsuffizienz), Schlaganfall, Herzinfarkt, Nierenversagen und andere Gefäßschäden.
  • Bluthochdruck ist der Haupt-Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Krankheiten, die häufigste Todesursache in der Bundesrepublik Deutschland.

Durch vorbeugende Maßnahmen wie richtige Ernährung mit Vermeidung von Übergewicht, ausreichende Bewegung, Abbau von Stress, Verzicht auf Rauchen und übermäßigen Alkoholgenuss, durch Früherkennung der Risikofaktoren und rechtzeitige Behandlung, sei es nicht-medikamentös oder medikamentös, können die Folgen des Bluthochdrucks weitgehend vermieden werden.

Frau Dr. Igerl ist Mitglied der Deutschen Hochdruckliga und Hypertensiologin DHL seit 12/2007

Diese Bezeichnung bestätigt spezielle Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit der Hochdruckerkrankung  und deren Therapie, setzt regelmäßige jährlich Schulungen voraus, um aktuelle Aspekte vermittelt  zu bekommen.

Sie können sich über die Deutsche Hochdruckliga informieren unter weitere Informationen zum Hochdruck erhalten im Internet www.hochdruckliga.de

Unser Informationsblatt können Sie herunterladen: PDF icon Bluthochdruck

In unserer Praxis verfügen wir über moderne apparative Möglichkeiten und geschulte personelle Voraussetzungen um den Hochdruck und dessen Spätschäden zu diagnostizieren, Sie zu informieren und über jahrelange  persönliche Erfahrung der Ärztin in der Einstellung des Blutdruckes besonders bei Problempatienten mit schwer einstellbarem Hochdruck.
Infopoint PlanungsgmbH