Selbstzahlerleistungen

Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen - Individuelle Gesundheitsleistungen

Viele Untersuchungen die wir anbieten werden von den Gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Das gilt insbesondere für Patienten mit akuten oder chronischen Beschwerden im Herz- Gefäßsystem.
Im SGB V, §12 ist aber festgelegt, dass die Leistungen der Krankenkassen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein müssen und nicht das Maß des Notwendigen überschreiten dürfen.

Leistungen die bei Privatversicherten erbracht werden, werden je nach Versicherungsvertrag zurückerstattet. So ist es für Sie wichtig schon vor Beginn des Behandlungsvertrages mit uns Ihren Versicherungsvertrag zu kennen.
Informieren Sie uns unbedingt vorher über nicht erstattungsfähige Leistungen oder die Höhe der Erstattung.


Durch unser Angebot an Individuellen Gesundheitsleistungen ( IGEL )

bieten wir Ihnen die Möglichkeit schon frühzeitig Vorsorge für Ihr Herz oder Ihre Gefäße zu treffen.
Da diese Leistungen nicht von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet werden müssen Sie die entstehenden Kosten selbst tragen
Sollten Sie derartige Leistungen wünschen beraten wir sie gerne über den individuellen Nutzen und die Vorteile der Untersuchung. 


 
Wir bieten Ihnen als typische individuelle Gesundheitsleistungen folgende Untersuchungen an:


Echokardiografie:

Bei dieser Untersuchung erfolgt die Darstellung der Strukturen des Herzens mittels Ultraschall. Es stellt die wichtigste Untersuchung in der Kardiologie dar und liefert komplexe Aussagen über die Strukturen des Herzens, wie Herzklappen, Herzfunktion, Herzwände.
Das Herzultraschall gehört beim symptomfreien Patienten nicht zu den erstattungsfähigen Vorsorgeuntersuchungen.


Karotisduplexuntersuchung:

Hier wird Ihre Halsschlagader mit dem Ultraschallgerät untersucht. Als Vorsorgeuntersuchung ( z.B. bei Familiärer Belastung, bei Raucher ) ist diese Leistung nicht durch die GKV erstattungsfähig.
Sie erhalten durch sie eine komplexe Information über den Zustand des Gefäßes , beginnende Ablagerungen als Ausdruck einer generalisierten Arterienverkalkung, es werden vorhandene Einengungen ausgeschlossen.

Individuelle Beratung bzgl des Kardiovaskulären Risikos

Schulungen für Hochdruckpatienten in Gruppen von mindestens 6 Teilnehmern  auf Anfrage

Die Kosten für IGEL Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Ärzte mit dem 1 fachen Satz berechnet.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir den Begleich der Rechnung am Tag der Untersuchung erwarten.
 
Infopoint PlanungsgmbH